break.still| |opening doors

... und plötzlich steht alles still. Eben noch im Fluß bringt uns etwas ins Stocken, läßt uns stillstehen. Ein Zustand gewisser Unorientiertheit umgibt uns. Wir kennen uns nicht mehr aus. Gleichzeitig werden wir uns selbst gewahr.

Dieser Moment der Unterbrechung, der Moment, in dem etwas ins Stocken gerät und im gespannten Stillstand verharrt, birgt viel Möglichkeiten um fortzufahren, eine andere Richtung einzuschlagen, eine neue Tür zu öffnen. Wie bei der Betrachtung eines Fotos bleibt der Moment nach dem Stillstand unbekannt.

break. still |  | opening doors der Cie. still/motion untersucht in der TanzPerformance den Zustand der Unterbrechung mit intermedialen Mitteln. Ein unterbrochen unterbrechendes Highlight aus Tanz, Text-, Bild- und Raumfragmenten.

 

Konzept Bettina Helmrich

Tanz    Aura Antikainen, Bettina Helmrich

Musik   Martin Speicher

Video   Bettina Helmrich

 

Premiere 07.10.2021 20 Uhr

weitere 08.10.2021 und 9.10.2021 jeweils 20 Uhr

Kassel Dock 4 Halle

Druckversion Druckversion | Sitemap
©bettinahelmrich.com